Unternehmensnachfolge der Rolli Moden Versandhandels GmbH gesichert

WER?

Die Rolli Moden GmbH ist ein seit 1988 etablierter Versandhandel mit dem Geschäftskonzept, funktionelle Mode und Accessoires für Rollstuhlfahrer anzubieten. Im Jahre 2014 wurde der Betrieb von dem jungen Unternehmer Berkay Dogan übernommen.

WARUM?

Durch die angeschlagene Gesundheit des Vaters von Herrn Dogan, der selbst eine große Modefirma in der Türkei besitzt, haben sich familiäre Umstände ergeben, die dazu führten, dass Herr Berkay Dogan das Unternehmen seines Vaters weiter führen soll. Das Potenzial von Rolli Moden ist bei Weitem noch nicht ausgeschöpft, doch ein Fortführen von beiden Firmen hätte für Herrn Dogan eine nicht tragbare Belastung dargestellt. Somit wurde der Entschluss gefasst die Rolli Moden GmbH zu veräußern.

WIE?

Am 9. August 2017 beauftragte Herr Dogan die axanta einen passenden Nachfolger für die Rolli Moden GmbH zu finden. Die Unternehmensberater der axanta AG bereiteten mit Beratungs- und Bewertungsleistungen das Unternehmen perfekt auf den Verkauf vor. Die Unternehmensvermittler der axanta Unternehmensvermittlung GmbH & Co. KG haben bereits am 23. August 2017 den Erstkontakt zu den Investoren Herrn Kohler und Herrn Schwass hergestellt, sodass bereits Anfang September 2017 ein erster Besuchstermin vereinbart werden konnte. Die axanta hat die Verhandlungen geführt und so konnte am 29. Dezember 2017 der Kaufvertrag unterzeichnet werden.

Und nun?

Der bisherige geschäftsführende Gesellschafter Berkay Dogan wird die Käufer noch für mindestens drei Monate begleiten. Herr Dogan wird künftig die Geschäfte seines Vaters leiten, steht aber beratend weiterhin bei Bedarf zur Verfügung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.