Weiteres Wachstum für Energieunternehmen aus Düsseldorf gesichert
Im Mai 2013 hat der M&A-Berater axanta die Energie-Fachberatung ECO Energie GmbH aus Düsseldorf an die UDF Consulting vermittelt und damit das weitere Wachstum des Unternehmens gesichert. Die axanta zählt zu den deutschen Marktführern unter den unabhängigen M&A-Beratern für Unternehmensvermittlungen des Mittelstandes.

Die Energieberater der ECO Energie GmbH entwickeln für Kunden spezifische Lösungen rund um das Thema Energie. Neben dem technischen Energiemanagement steht vor allem das kaufmännische Energiemanagement im Mittelpunkt. Besonderes Augenmerk liegt dabei auf der Verbrauchskontrolle und der zumeist budgetorientierten Energiekostenoptimierung. Hierzu werden unter anderem Gespräche mit Energieversorgern geführt. Die ausgehandelten Tarifoptimierungen
kommen dann den Kunden zugute.

Interne und externe Energieverbrauchsvergleiche führen zu einer anschaulichen Darstellung der jeweiligen Kundensituation hinsichtlich der Energie-Ist- und -Soll-Kosten. Insgesamt 300 gewerbliche Kunden aus den Bereichen Industrie und Handwerk, sowie soziale Einrichtungen (Kliniken, Altenheime etc.) nehmen die Leistungen der Energieberatung in Anspruch.

Die axanta wurde von den bisherigen Gesellschafterinnen Dagmar Plant und Karin Jacobsohn mit der Suche nach einem passenden Käufer für die ECO Energie GmbH beauftragt. Denn zur Sicherung der Marktanteile und Verbesserung des Beratungspotentials wurde ein strategischer Investor gesucht. Bereits nach kurzer Zeit konnten mehrere Kaufinteressenten vorgestellt werden. Darunter befand sich auch der jetzige Käufer, die UDF Consulting AG.

Die UDF Consulting AG suchte als Unternehmensberatung für Management/ IT den Einstieg in das  Energieberatungsgeschäft. Mit Übernahme der ECO Energie soll nun das große Marktpotenzial durch sukzessiven Know-how-Transfer auf neue Mitarbeiter, die gemeinsame Nutzung von Geschäftskontakten sowie den Ausbau des Vertriebes genutzt werden.

„Wir freuen uns über diese gelungene Unternehmensvermittlung. Hier haben zwei starke Partner zueinandergefunden. Gerade aktive Beteiligungen sind nach unseren Erfahrungen stärker am Markt gefragt als man allgemein annimmt. Denn für kleine und mittelständische Unternehmen sind Beteiligungsmodelle mit strategischen Partnerschaften eine sehr gute Finanzierungsmöglichkeit für ein weiteres Wachstum“, so Udo Goetz, Vorstand der axanta .